Onken Academy –
Das O & A der Bildung

Der Polyvagal Kurs zur Selbstregulation

Coaching

kurz und knackig

Datum: 07/08. Juni 2024

Dauer: 2 Tage

Kosten: CHF 590.-

Kursleitung:
Christoph Schwab

  • dipl. Bewegungstherapeut BGB
  • dipl. Coach OA
  • eidg. FA Ausbilder

Du lernst...

  • Du förderst den Selbstkontakt, die Selbstwahrnehmung und du stärkst die Selbstregulation. 
  • Du setzt das Gelernte eigenverantwortlich im Alltag um und unterstützt andere in Veränderung und Regulation.
  •  Du erkundest Zustände, beobachtest Prozesse und kannst Perspektivenwechsel einnehmen. 
  • Du stärkst deine Wahrnehmung, um eigene zu Marker zu entdecken und führst Regulationsübungen und Notfallinterventionen durch.

Mach dein Nervensystem zu deinem Freund! Lerne Selbstregulation basierend auf der Polyvagal Theorie.

Du stehst am Flughafen und der nette Mann am Schalter sagt dir: Sorry, wir sehen keine Buchung auf ihren Namen. Dein autonomes Nervensystem reagiert sofort darauf: dir bricht der Schweiss aus, deine Atmung hyperventiliert, Panik macht sich in dir breit, du stammelst deine nächste Frage und deine sonstige Gelassenheit hat dich im Nu verlassen.

Es kann aber auch gut sein, dass der Auslöser etwas in deiner Umgebung ist, ein Kontakt mit einem Menschen oder ein Körpersignal. Dann reagiert dein autonomes Nervensystem, ohne dass dein bewusstes Denken, das mitbekommt.

Die Polyvagal Theorie...

...hat sich mit dem menschlichen Nervensystem befasst und hilft, Symptome und Reaktionen zu verstehen, die lange als unbeeinflussbar galten.

Gute Nachrichten: solche autonomen Reaktionen oder Zustände können verändert werden!

Christoph Schwab wird in den zwei Tagen nicht nur die Polyvagal in ihrer Theorie so erklären, dass sie jede/r versteht, sondern zudem Übungen zeigen und ausführen lassen, die helfen, die Aktivierung und die Regulierung des autonomen Nervensystems bewusst wahrzunehmen.

Du wirst in den zwei Tagen dein persönliches Nervensystem-Profil erforschen und eine Karte der Auslöser (Trigger) und der eigenen Ressourcen (Selbstregulation) erstellen. Das ermöglicht dem Nervensystem mehr Widerstandskraft und neue Formen von Beziehungen. Durch das Einüben der bewussten Selbstregulation kannst du sichere und verbundene Erlebnisse anders gestalten.

Ideal für...

  • Für alle, die mit Menschen zu tun haben (Coachs, Berater/innen, Trainer/innen, Therapeut/innen, Pflegende, Führungskräfte etc.)
  • Für alle, die sich selbst besser regulieren möchten.

Voraussetzungen

Bereitschaft, sich mit seiner Biografie und der Selbstregulation im Nervensystem auseinander zu setzen.

Aktuelle Kursdaten und Anmeldung

Datenschutzhinweis
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Lesen Sie dazu mehr in unseren Datenschutzinformationen.
Notwendige Cookies werden immer geladen