Onken Academy –
die Lernoase

Psychosoziale Berufsbeistandschaft

Ein Beruf mit Zukunft

Dauer

Gesetzliche Grundlagen: 18 Kurstage
Beratungskompetenz: 12 Kurstage
Prüfungen für das Zertifikat: 2 Tage

Insgesamt 32 Kurstage für das ersehnte Zertifikat.

Zertifikat psychosoziale Berufsbeiständin OA

oder

Zertifikat psychosozialer Berufsbeistand OA

Anerkennung

  • Vom SGfB (Schweizerischer Gesellschaft für Beratung) anerkannt
  • Anerkennung VBBRB (Berufsverband der Berufsbeiständinnen und Berufsbeistände Region Basel)
  • Weiterführung

  • Dipl. Coaching Professional OA
  • SGfB zertifiziert, mit externer Prüfung mit eidg. Diplom
  • Nächster Infoevent

    Mittwoch, 19. Oktober, 12'15-13'15 Uhr

    online auf Zoom

    Es gibt viel zu wenig Berufsbeistandspersonen! Rund 60'000 Erwachsene und rund 30'000 Kinder sind in der Schweiz im gesetzlichen Sinne schutz- und hilfebedürftig. Ihnen stehen deutlich zu wenige Berufsbeiständinnen und Berufsbeistände gegenüber.

    Mandate von verbeiständeten Personen zu übernehmen und zu führen ist nicht nur eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe, sondern setzt sowohl menschliche als auch fachliche Kompetenzen voraus.

    In diesem Lehrgang werden die Wissensinhalte vermittelt, um als Berufsbeiständin /Berufsbeistand oder als private Mandatsträgerin/Mandatsträger professionell zu arbeiten. Um einen möglichst nahtlosen Übergang zur praktischen Ausübung zu gewährleisten, werden bereits während der Ausbildungszeit Mandate im Unterricht besprochen und begleitet. 

    Der Lehrgang ist praxisorientiert aufgebaut. Nebst den theoretischen Impulsen werden Aufträge supervidiert und Gespräche eingeübt. So können unserer Studentinnen und Studenten in den neuen Berufszweig hineinwachsen und werden professionell begleitet in der verantwortungsvollen Aufgabe einer Berufsbeistandschaft.

    Theoretisches Wissen allein genügt nicht, sondern muss in einer grundsätzlich humanistischen Einstellung Menschen gegenüber verankert sein. Deshalb wird der Lehrgang in drei Lerneinheiten angeboten:

    • Gesetzliche Grundlagen plus Praxisanwendung
    • Beratungskompetenz 
    • Prüfungstage

    Der Präsenzunterricht findet in der Onken Academy in Uster statt. Weitere Lektionen werden online durchgeführt.

    Inhalte Beratungskompetenz

    • Einführung in die systemische Beratungskompetenz
    • Einführung in die systemische Interviewtechnik
    • Einführung in einen funktionierenden und strukturierten Gesprächsablauf
    • Zuhören mit Methode
    • Methodische Toolboxen für schwierige Gespräche:
    • Anwendung von systemischen Stellen
    • Arbeit mit inneren Anteilen, Bildern und Metaphern
    • Arbeit mit lösungsfokussierten Kurszeitinterventionen
    • Arbeit mit körperorientierten Ressourcen
    • Reflexion der eigenen Haltung , Werte, Erwartungen und Mustern in Gesprächen
    • Erhöhte Selbstkompetenz und Verbesserter Selbstkontakt

    Dauer: Die 12 Tage finden im Präsenzunterricht in Uster statt.

    Zeiten: 09'00-17'00 Uhr

    Kosten Beratungskompetenz: CHF 3'700.- plus Einschreibegebühr CHF 250.-, Ratenzahlung möglich.

    Kosten Gesamtlehrgang bis zur Zertifizierung, Total 32 Tage: CHF 9'270.- plus Einschreibegebühr CHF 400.-, Ratenzahlung möglich.

    Verpasste Tage können im Folgekurs nachgeholt werden.

    Personen mit einer Beratungsausbildung melden sich für eine Teilgleichwertigkeit direkt hier.

    Gesetzliche Grundlagen mit Praxisanwendung

    • Arten von Beistandschaften
    • Voraussetzungen für eine Beistandschaft
    • Unterschiede Privatbeistand-Berufsbeistand
    • Voraussetzung behördlicher Massnahmen, nicht behördlicher Massnahmen, ZGB
    • Behördensysteme (KESB, Gericht)
    • Kinder- und Erwachsenenschutz-Recht
    • Auftrag KESB
    • Rechenschaftsberichte
    • Kindesschutz/ Elterliche Sorge und Pflichten
    • Inventar und Haushaltsauflösungen
    • Beratungskompetenz bei hochstrittigen Eltern
    • Einführung in die beistandschaftlich relevante Buchhaltung
    • Überblick Mietrecht, Erbrecht
    • Soziale Versicherungen
    • Mandate bearbeiten unter Anwendung der Gesprächsführung

    Dauer: Die 18 Tage finden im Präsenzunterricht  oder im Onlineunterricht in Uster statt.

    Zeiten:

    • Zeiten ganztags in Präsenz- und Onlineunterricht: 09'00-17'00 Uhr 
    • Zeiten Abends Onlineunterricht: 17'00-20'30 Uhr

    Kosten Modul Gesetzliche Grundlagen: CHF 4'980.- plus Einschreibegebühr CHF 250.-, Ratenzahlung möglich

    Kosten Gesamtlehrgang bis zur Zertifizierung, Total 32 Tage: CHF 9'270.- plus Einschreibegebühr CHF 400.-, Ratenzahlung möglich.

    Verpasste Tage können im Folgekurs nachgeholt werden.

    Personen mit einer Ausbildungen zu obengenannten Themen melden sich für eine Teilgleichwertigkeit direkt hier.

    Prüfungstage

    An den letzten zwei Prüfungstagen wird sowohl die Beratungskompetenz wie auch die fachliche Kompetenz der gesetzlichen Grundlagen anhand eines Falles überprüft. Dieser Fall kann im Vorfeld schriftlich vorbereitet werden und wird vor Ort präsentiert. Im Rahmen eines Rollenspieles wird das Beratungsszenario angespielt und danach supervidiert.

    Dauer: Die 2 Tage finden im Präsenzunterricht in Uster statt.

    Zeiten: 09'00-17'00 Uhr

    Kosten Modul Prüfungstage: CHF 590.- inkl. Zertifizierung

    Kosten Gesamtlehrgang bis zur Zertifizierung, Total 32 Tage: CHF 9270.- plus Einschreibegebühr CHF 400.-, Ratenzahlung möglich.

    Weiterführung

    Psychosoziale Beraterin - Fachbereich Beistandschaft SGfB
    Psychosozialer Berater- Fachbereich Beistandschaft SGfB

    In Kooperation mit dem Frauenseminar Bodensee bieten wir die Weiterführung (SGfB akkreditiert) bis zum eidg. Diplom (externe Fachprüfung) an.

    Frauenseminar Bodensee

    Beratung

    Maya Onken berät Sie gerne!
    Maya Onken berät Sie gerne!

    Hier die Daten des ganzen Lehrgangs

    Hier die Daten der drei Teilmodule