Coaching

Coachingausbildung in verschiedenen Formaten

  • Coaching Basic - der Starter

  • Zert. Coaching OA - ein weiterer Schritt

  • Dipl. Coach OA - für Profis

  • Coaching Plus - Weiterbildungen & Vertiefung

 

Fundierte Coachingausbildung mit Zertifikatsabschluss


  • Durch den 24 Tage dauernden Studienlehrgang verfügen Sie über einen trittsicheren Umgang mit schwierigsten Lebenssituationen, Krisen und Emotionen anderer.  

  • Sie vertieften Ihr Kommunikations- und Psychologiewissen.

  • Sie kennen Ihre persönlichen Stärken und haben Ideen entwickelt, wie sie diese umsetzten. Dazu haben Sie Ihr schriftliches Konzept und Angebot zusammengestellt.

  • Sie nehmen eine humanistische, wertschätzende Haltung den Menschen gegenüber ein und leben ein ethisches Bewusstsein im Umgang mit anderen Menschen.  

Coaching ist lernbar!

Ihre Ansprechspartner für die Coachingausbildung

Maya Onken und Martina Flury gehen mit Menschen in Kontakt und sind selbst authentisch und klar. Sie interessieren sich für jede einzelne Person in ihrem Unterricht und wollen, dass diese durch die Ausbildung weiterkommt.
Rufen Sie uns an 043 211 00 11 oder schreiben Sie eine Mail:

 

Was man mit der Coachingausbildung machen kann

Egal, ob sich die Fragestellung Ihres Klienten um berufliche Entscheidungen dreht oder es sich um eine schwerwiegende persönliche Krise handelt: Sie sind fähig, mit diesem wunderbaren Kommunikationswerkzeug eine Brücke zu schlagen, zwischen dem jetzigen Leben und dem, was Ihr Klient erreichen will.

Wo kann ich Coaching einsetzen?

  • Businesskontext
  • persönliches Einzelcoaching
  • Erziehungsberatung und Elterncoaching
  • Laufbahncoaching
  • etc.

Sie können Coaching mit Erwachsenen und Jugendlichen anwenden, Ihre Jobkompetenzen damit erweitern, Ihre eigenen Themen aufarbeiten und dabei ziel- und erfolgsorientierter werden, eine Teilselbständigkeit (bei einer vollen Selbständigkeit empfehlen wir den Abschluss mit Diplom!) aufbauen und für alle herausfordernden Situation (eigene und die von anderen) ein hilfreiches, wirksames Kommunikationswerkzeug zur Hand haben.

Welche Kompetenzen eignen Sie sich während des 14tägigen Coaching Basic Studienganges an?


  • Sie besitzen ein vielfältiges und erprobtes Werkzeug, um andere in ihrem Prozess zu begleiten.
  • Sie sind versiert in Lebensfragen, Change-Prozessen, Standortbestimmungen und Perspektiven-wechsel und verfügen über ein fundiertes Hintergrundwissen zu Kommunikation und Coaching.
  • Sie nehmen eine humanistische, wertschätzende Haltung den Menschen gegenüber ein und leben ein ethisches Bewusstsein im Umgang mit anderen Menschen. 

Nach dem Zertifikat «Zert. systemischer Coach» verfügen Sie zudem über diese Bereiche:

  • Sie kennen Ihre persönlichen Stärken und haben Ideen entwickelt, wie sie diese umsetzten. Dazu haben Sie Ihr schriftliches Konzept und Angebot zusammengestellt.
  • Sie haben zu wichtigen Themen des Lebens ein erweitertes Fachwissen und eine erhöhte Reflexion erfahren.
  • Sie vertieften Ihr Kommunikations- und Psychologiewissen.
  • Sie verfügen über einen trittsicheren Umgang mit schwierigsten Lebenssituationen, Krisen und Emotionen anderer.

Was ist Coaching?

Coaching ist eine Kommunikationsart, die Menschen weiterbringt.  Coaching ist die Brücke zwischen dem jetzigen Leben und dem, was der Klient erreichen will.

Es ist ein Gesprächsablauf, der Menschen gedanklich an andere Orte führt, wo sie vorher noch nicht nach einer Lösung gesucht haben. Dieser neue innere Spaziergang startet einen spannenden Such- und Findungsprozess, welcher verändert, weiterbringt und zu konkreten Massnahmen führt.

Coaching ist lernbar! Wir zeigen, wie es geht. Coaching soll auch geübt werden, weil es eine andere Art der Kommunikation ist, die wir unter normalen Umständen nicht gebrauchen.  

Das Kernelement im Coaching sind Fragen (nicht Antworten) und kreative Methoden. Wir vermitteln ausschliesslich anerkannte, wissenschaftlich erforschte Methoden namhafter Schulen und Begründer (Milton Erickson, Steve de Shazer, Gunther Schmidt etc.).

Wirklich gutes Coaching steht auf der Basis einer menschenorientierten, wertschätzenden Haltung mit einem Fokus auf die Stärken, Ressourcen und Möglichkeiten des Klienten.

Coaching ist extrem positiv, weil es kein Studieren über das Problem gibt, sondern die Lösung im Zentrum steht. Es geht also um die Zukunft und Ziele und nicht um Gründe und die Vergangenheit.

Systemisches Coaching berücksichtigt zudem das Umfeld des Klienten und erarbeitet nicht blindlings Ideen und Massnahmen, die ungünstige Auswirkungen auf den Klienten haben werden, sondern mögliche Ergebnisse und Konsequenzen werden im Gespräch beleuchtet.

Coaching hat mittlerweile gerade im beruflichen Kontext (Business Coaching) eine hohe Akzeptanz. Unabhängig, ob das Thema privat oder beruflich ist, Coaching ist effektiv und wirkungsvoll.

Wer sind die 2 Hauptdozentinnen?

Maya Onken und Martina Flury gehen mit Menschen in Kontakt und sind selbst authentisch und klar. Sie interessieren sich für jede einzelne Person in ihrem Unterricht und wollen, dass diese durch die Ausbildung weiterkommt. 

Maya Onken

Maya Onken

Am liebsten bewegt sie Menschen geistig und körperlich. Ihre inspirierende Vitalität und positive Lebenskraft steckt an und motiviert. Sie wird als energiereich, lebendig, humorvoll und zugänglich beschrieben. Sie ist stets gut gelaunt und nimmt bei den Teilnehmenden ganz individuell deren Potenzial wahr und zeigt ihnen ihre Stärken auf. Sie bringt ein vielseitiges Wissen und eine breite Erfahrung mit, welches sie mit dem Wissenstand der Teilnehmenden verbindet. 

  • Lic.phil. I
  • Dipl. systemischer Coach
  • Prozessberaterin/Business Coach
  • CAS Coaching advanced
  • Autorin und Rednerin
 
Martina Flury

Martina Flury

Nichts Menschliches ist ihr fremd. Sie wird oft als ruhiger Pol mit riesigem Fachwissen beschrieben. Ihre Wurzeln greifen tief und in ihrem reichen Blätterwerk gibt es nahrhafte, inspirierende Früchte. Aus ihren zahlreichen Weiterbildungen bringt sie stets ein immenses Zusatz- und Hintergrundwissen in ihren Unterricht ein. Sie begleitet Menschen ehrlich und aufrichtig in ihrer Entwicklung und fördert dadurch den Selbstkontakt der Teilnehmenden.   

  • Ausbilderin eidg. FA
  • Dipl. systemischer Coach bso
  • Zert. Businesscoach, Team- & Organisationsberaterin
  • Zert. Coaching breve strategico STC
 

Kosten & weitere Informationen

Kosten

Caochingmodule 1-2; 14 Tage: CHF 4200.- oder 8 Raten à CHF 545.-

Anmelden

Weitere Info`s sehen Sie hier:

Film über die Coachinglandschaft der Schweiz.
Film über die Coachingausbildungen an der Onken Academy.
Fragebogen, der Ihnen hilft, die richtige Ausbildung zu finden.
Interview über syst. Coaching mit Maya Onken und Martina Flury.

 
 

Wo starten bei der Ausbildung zum Zert. systemischen Coach?

Die Ausbildung ist in mehrere Teile aufgeteilt. Wir empfehlen den Start beim Coaching Basic, 14 Tage Basisstudienlehrgang, in welchem Sie das Handwerk "Coaching" von der Pike auf erlernen.

Den Teil "systemische Beratung", 6 Tage, können Sie parallel oder nacheinander dazuflechten.

Nächste Daten für Studiengang Coaching Basic

Start 26. Sept. 19

M1: 26.-28. Sept.19 (Achtung, spezielle Kurszeiten)

M2: 25. Okt., 01. Nov., 28. Nov. 19 
M3: 05./06., 12. Dez.19
M4: 17.-18. Jan. 20 
M5: 06. Feb. 20, 12./13. März 20

Kurszeiten von M1: Do. Abend 18:00-21:15 Uhr, Freitag 08:30-21:00 Uhr, Samstag 08:30-16:00 Uhr

Kurszeiten von M2-M5: 09:00-17:00 Uhr                             

 
 

Folge uns!

 

Onken Academy GmbH

Brunnenstrasse 1  |  CH-8610 Uster
+41 43 211 00 11
nfnkncdmych

EduQua zertifiziert

© Onken Academy. Alle Rechte vorbehalten.