Coaching

Coachingausbildung in verschiedenen Formaten

  • Coaching Basic - der Starter

  • Zert. Coaching OA - ein weiterer Schritt

  • Dipl. Coach OA - für Profis

  • Coaching Plus - Weiterbildungen & Vertiefung

 

Diplom Coaching OA

Willkommen
Inhalt
Details
Termine


Streben Sie eine Teil- oder Ganzselbstständigkeit als systemischer Coach an?

In 42 Tagen zum Coaching Diplom


  • Weiterführung zu eidg. Fachausweisen möglich.

  • Weiterführung zu anerkannten Dachverbänden möglich.

  • Abschluss mit Zertifikat (2.5 ECTS) oder Diplom (6 ECTS) möglich. (Mehr unter Details)

Coaching im Überblick


Maya Onken
Martina Flury
 

Maya Onken und Martina Flury beraten Sie gerne.

 

Inhalte Coaching Basic - 14 Tage

Coaching Basic vermittelt die Grundlagen verschiedenen Fachrichtungen, vom ersten Tag an geeignet zur praktischen Anwendung

  • Systemisch-konstruktivistisches Denken als Grundlage der Coachinghaltung
  • Systemische Prozessarbeit
  • Ablauf eines Coachinggesprächs
  • Beratungsphasen und deren Ziele im Coachinggespräch
  • Vom Anliegen zum Auftrag und Zielbestimmung
  • Die Spielregeln und Haltungen im Coaching
  • Systemische Interviewtechniken
  • Erlebnis- und handlungsorientierte Methoden
  • Hypnosystemische Integrationskonzepte für das Einzelcoaching
  • Lösungsfokussierte Kurzzeitberatung
  • Kreative Methoden im Coaching
  • Coaching in Bewegung 
  • Embodiment
  • Impakt Elemente im Coaching
  • Elemente systemischer Strukturaufstellungen im Einzelcoaching
  • Erarbeitung eines persönlichen Coachingkonzepts 
  • Qualitätssicherung im Coaching

Inhalte der systemischen Beratung

Die 6 Tage systemische Beratung sind spezifischen Beratungsthemen gewidmet die in Coaching und Beratung immer wieder mitspielen und zum Teil eine sehr grosse Rolle spielen. Es wird jeweils Hintergrungwissen vermittelt, sowie ein (hypno) - systemischer Ansatz um gewinnbringend und ressourcenorientiert mit Klienten arbeiten zu können.

Diese Tage sind jeweils auch separat buchbar.

  • Kommunikationsmodelle als Grundlage in Beratungsgesprächen
  • Herkunftsfamilie als Ressourcenpool - Lösungsfokussiertes Arbeiten mit dem Genogramm
  • Gestaltungskraft bei Veränderungen - Veränderungen professionell begleiten und gestalten aus hypnosystemischer Sicht
  • Resilienz - die innere Widerstandskraft

  • Umgang mit schwierigen Gefühlen, Scham, Schuld und Selbstabwertung
  • Psychologische Strömungen der Tiefenpsychologie und humanistischen Psychologie und ihre Auswirkungen auf heute

Inhalte des Kompetenzmoduls - 3 Tage

  • Formelle und informelle Lernnachweise, Zusammenstellung eines Informationsdossiers
  • Kompetenzprofil erstellen: erkennen, zusammenstellen und Kernkompetenzen herauskristallisieren
  • Visionen: Den roten Faden im Leben erkennen, Visionen formulieren und Strategien für deren Umsetzung entwickeln

Inhalt des Zertifizierungstages

  • Live Coaching inkl. Auswertung
  • Verleihung eines Zertifikates bei angenommenen Lernnachweisen

Supervision

Supervision ist für Coaches und Menschen in beratenden Berufen ein wichtiger Aspekt und wir empfehlen auch nach der Ausbildung weiter eine regelmässige Supervision, um eigene Themen aus der Rolle des Coachs anzuschauen und besprechen zu können. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Coaching-Diplomlehrganges sollen bis zum Diplommodul 5 h Supervision nachweisen.

Eine Möglichkeit besteht an der Onken Academy an den regelmässigen Aufstellungstagen, "Gut aufgestellt?" teilzunehmen. Auch externe Supervisionen werden anerkannt. Bitte wenden sie sich während des Lehrgangs direkt an die Dozentinnen Maya Onken oder Martina Flury

Inhalte des Fachmoduls Coaching Plus - 10 Tage 

Wir bieten rund um das Jahr 2-3-tägige Seminare an, die Coachingkompetenzen vertiefen, festigen und erweitern. Auch laden wir internationale Grössen ein, um aktuelle Forschungstrends und neue Methoden vorzustellen. Jedes Modul ist auch einzeln buchbar. Mehr hier

Inhalt des Diplommoduls

  • Live Coaching mit Assessment
  • Vorstellung der Diplomarbeit
  • Verleihung des Diploms bei angenommenen Lernnachweisen   
  •  

    Was ist für Sie die beste Ausbildung? Was brauchen Sie genau? Was ist sinnvoll und zieldienlich?

    Rufen Sie uns an, wir beraten Sie auch gerne am Telefon.

    • Kommen Sie vorbei, an einen Infoevent, einen Schnuppertermin oder zu einem

    Der Blick auf die Lösungen

    Coaching ist für uns eine Beratung ohne Ratschlag und eine ressourcenorientiert, lösungsfokussierte Prozessbegleitung.

    Coaching ist

    • eine Kurzzeitberatung
    • entwickeln von Lösungen
    • Perspektivenwechsel
    • akzeptieren eigener Ressourcen
    • erweitern der Sichtweise
    • Klarheit finden über eigene Ziele und Wünsche
    • Persönlichkeitsentwicklung

    Um Lösungen für eine schwierige Herausforderung zu finden, soll ein Coach den Kompetenzpool des Kunden (Coachee) aktivieren. Dieser Pool setzt sich aus Kognition, Intuition und dem Körper zusammen. Unter Coaching verstehen wir also den Vorgang, die benötigten Kompetenzen für den Coachee herauszuarbeiten und so erlebbar machen, dass diese auch unter Stress aufrecht erhalten werden.

    In unserem Lehrgang machen wir unsere zukünftigen Coachs fit, in einem strukturierten Gespräch mit einem kreativen Methodenkoffer diesen Kompetenzpool zu aktivieren.

    "Probleme in Worte fassen, ist fast schon die halbe Lösung." Paul Wilson

    Anmelden
    Coaching macht Spass

    Wir lehren die Beratungsmethode „Coaching“ humorvoll, leicht und lustvoll, verknüpfen komplexe Theorien mit dem Leben und erhöhen unsere Sozial- und Selbstkompetenz. Unsere langjährige Erfahrung im Ausbilden von dipl. Coachs zeigt immer wieder, wie zufriedenstellend es sein kann, Menschen auch in schwierigen Situationen professionell und kompetent zu begleiten. Auch die eigene persönliche Entwicklung entfaltet sich: Das eigene Denken und Begreifen erweitert sich, das eigene Handeln und Kommunizieren verändert sich und wir sind zudem in der Lage, uns selbst in der eigenen Lösungsfindung zu unterstützen.

    Absolventen von 2017 sagen:

    • "Der Lehrgang inspirierte mich, Neuland zu betreten, auf mich und meine Ressourcen vertrauen, kombiniert mit allen Methoden und mich zu entfalten."
    • "Der Lehrgang ist sehr inspirierend und anregend. Er führt zu einer vertieften Auseinandersetzung mit sich selbst, der eigenen Haltung, dem eigenen Menschenbild & öffnet den Blickwinkel für ganz andere Lebensentwürfe.Er bietet eine Vielzahl an Werkzeugen zu einer wertschätzenden und ressourcenorientierten Prozessbegleitung."
    • "Den Lehrgang konnte ich 1:1 in meinen beruflichen und privaten Alltag ein- und umsetzen. Mehr noch: wirklich schwierige Fragestellungen in meinem Business konnte ich souverän lösen."
    • "Dank dieser Ausbildung konnte ich einen weiteren Karriereschritt machen."

    Ihr Ausbildungsteam

    Maya Onken

    Maya Onken

    • Lic.phil. I
    • Dipl. systemischer Coach
    • Prozessberaterin/Business Coach
    • CAS Coaching advanced IAP
    • Autorin und Rednerin
    Martina Flury

    Martina Flury

    • Ausbilderin eidg. FA
    • Dipl. systemischer Coach bso
    • Zert. Businesscoach, Team- & Organisationsberaterin
    • Syst. Strukturaufstellerin
     

    Weiter Dozenten wie Dr. Gunther Schmidt, Dr. Reinhold Bartl, Isolde Baur etc. hier.

    Preise im Detail

    Bezeichnung Preis Rate

    Coachingmodule 1-5

    14 Tage

    CHF 4200.-

    8x CHF 545.-

    systemische Beratung
    6 Tage

    CHF 1700.-

    4x CHF 445.-

    Kompetenzmodul
    3 Tage

    CHF 870.-

    2 x CHF 455.-

    Zertifizierungstag

    inkl. Korrekturarbeit und Zertifizierung

    CHF 590.-


    Gesamtbuchung

    Zertifizierung

    CHF 6980.-

    (anstatt 7360.-)

    12 x CHF 600.-

    Coaching Plus
    10 Tage

    CHF 2960.-

    8 x CHF 390.-

    Gruppenmodul

    5 Tage, davon 4 im Block

    CHF 1980.- exkl. Hotel und Seminarpauschale

    4 x CHF 515.- exkl. Hotel

    Supervision
    5 h in Eigenverantwortung

    je nach Supervisor/-in


    Diplommodul

    inkl. Prüfungsgebühr und Diplomierung
    3 Tage

    CHF 1360.-

    3x CHF 475.-

    Total 42 Tage

    Bei Gesamtbuchung

    CHF 12' 960.-

    (anstatt 13 680.-) 

    exkl. Hotel, Seminarpauschale und Supervision 


    24 x CHF 560.-

    exkl. Hotel, Seminar-pauschale und Supervision  

     

    Hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu unserer Coachingausbildung

    Welche Abschlüsse kann ich im systemischen Coaching an der Onken Academy machen?

    Sie können bei uns mit drei Stufen und drei Richtungen abschliessen.

    Drei Stufen von Coaching:

    • Coaching Basic (14 Tage) – geeignet für einen Einstieg ins Coaching und eine eigene differenzierte Standortbestimmung
    • Coaching mit Zertifikatsabschluss (24 Tage) – geeignet, um den aktuellen Beruf mit fundiertem Coaching zu ergänzen und Coachees mit ihren beruflichen und privaten Themen umfassend begleiten zu können.
    • Coaching mit Diplomabschluss (42 Tage) – geeignet, um sich im aktuellen Beruf oder einer gewünschten Selbständigkeit professionell zu positionieren und Kunden mit herausfordernden Themen kompetent begleiten zu können.

    Zudem können Sie ihre Zertifikate oder Diplome in drei Richtungen ausgestalten:

    Sie können zwei anerkannte Abschlüsse innerhalb der Diplomlehrgänge machen

    Die Modulzertifikate AdA-FA-M2 und AdA-FA-M3

    • SVEB: Schweizerischer Verband für Weiterbildung
    • AdA: Ausbildung
    • FA: Fachausweis
    • M: Modul
    • ECTS: European Credit Transfer and Accumulation System

    Die Modulzertifikate sind Teilabschlüsse für einen eidg. Fachausweis. Die Teilabschlüsse M2 und M3 sind während 5 Jahren gültig. Die Weiterführung zum eidg. Fachausweis Ausbilder/in an der Onken Academy ist möglich. Der Abschluss «eidg. Fachausweis Ausbilder/in» wird seit 2018 subjektfinanziert, bis zu 50% der Kurskosten (für die Modulzertifikate) werden zurückerstattet.

    Die damit erreichten ECTS Punkte sind Bologna-konform.

    Abschluss: eidg. Fachausweis betrieblicher Mentor ist in Vernehmlassung und wird ab 2019 an der Onken Academy angeboten.

    Hier finden Sie die Navigation für das Jahr 2018 unserer Abschlüsse.

    Wir beraten Sie gerne für Ihre Fachrichtung. Schreiben Sie uns, um einen telefonischen Termin zu vereinbaren: flury@onkenacademy.ch

    Sind die Coaching Ausbildungen der Onken Academy anerkannt?

    Unsere Ausbildung an der Onken Academy:

    • Unsere Abschlüsse und Lernnachweise orientieren sich an den gesamten Qualitätskritierien und Richtlinien aller wesentlichen Dachverbänden in der Schweiz.
    • Um bei den Dachverbänden anerkannt zu werden, müssen meist noch mehr Unterrichtsstunden und mehrjähriger Praxisnachweis erbracht werden. Somit ist eine zusätzliche Eigenleistung nach den Abschlüssen der Onken Academy erforderlich. Wir informieren während des Lehrganges.
    • Bei zwei unserer Zertifikatslehrgänge und allen Diplomlehrgängen haben Sie die Gelegenheit, Teilabschlüsse eines eidgenössichen Fachausweises Ausbilderin zu machen. Diese schweizweit anerkannten Modulzertifikate des AdA-Baukastensystems des SVEB (Schweizerischer Verband für Weiterbildung, www.alice.ch) können fakultativ gemacht werden, falls Sie beruflich tätig sind. 
    • Die Teilabschlüsse M2 und M3 sind während 5 Jahren gültig. Weiterführung zum eidg. Fachausweis Ausbilder/in an der Onken Academy ist möglich. Der Abschluss «eidg. Fachausweis Ausbilder/in» wird seit 2018 subjektfinanziert, bis zu 50% der Kurskosten (für die Modulzertifikate) werden zurückerstattet.
    • Ab 2019 werden wir unser Angebot um die Ausbildung zum eidg. Fachausweis betrieblicher Mentor erweitern. Dieser Abschluss wird durch eine externe Prüfung erreicht und ist vom Bund subjektfinanziert.

    Wir beraten Sie gerne bei ihren Zielvorstellungen und dem Abwägen der geeigneten Ausbildung

    Welche anerkannten Abschlüsse gibt es im Coaching?

    Auf einer eidg. Ebene gibt es bisher im Coachingbereich zwei Möglichkeiten:

    Berufsprüfung "Betriebliche Mentorin, betrieblicher Mentor"

    Abschluss: Eidg. Fachausweis, www.bp-mentor.ch

    Höhere Fachprüfung für "Beratungspersonen in den Fachrichtungen Supervisor/in - Coach und Organisationsberater/in"

    Abschluss: Eidg. Diplom, www.hfpberatung.ch

    Die Trägerschaft für die höhere Fachprüfung für Beratungspersonen besteht neben der SKO aus derSwiss Coaching Association (sca), dem Berufsverband für Coaching, Supervision Organisationsberatung bso und SAVOIRSOCIAL, der Schweizerischen Dachorganisation der Arbeitswelt Soziales.

    Das sind auch gleichzeitig die Dachverbände, die für einen einzelnen Coach sinnvoll sind.

    Gerade bei der höheren Fachprüfung für Beratungspersonen sind unter anderem auch langjährige Berufserfahrung erforderlich, so dass dieser Abschluss nicht von Anfang an anvisiert werden kann.

    Wir haben die Richtlinien und Qualitätskriterien dieser Abschlüsse in unsere Lehrgänge integriert.

    Stand 2018: Wir sind im Anerkennungsverfahren für den betrieblichen Mentor.

    Eine wichtige Frage bezüglich Anerkennungen!

    Die Frage bei einer Ausbildungswahl ist immer: Was ist Ihr Ziel?

    • Wollen Sie sich selbst besser kennenlernen und eine eigen Standortbestimmung machen?
    • Wollen Sie sich in einem bestehenden Berufsfeld besser qualifizieren?
    • Wollen Sie sich selbständig machen?

     Die nächste Frage lautet: Braucht es einen schweizweit anerkannten Abschluss für ihr Ziel?

    Wir beraten Sie gerne und nehmen Bezug auf ihr Ziel!

    Welche Voraussetzungen braucht es für eine Ausbildung im systemischen Coaching an der Onken Academy?

    • Sie sollten grundsätzlich über eine stabile Psyche verfügen und neugierig, offen und lernfreudig sein. 
    • Da der Unterricht und die Skripts in deutscher Sprache sind, sollten Sie der deutschen Sprache mächtig sein.
    • Sie werden selbst an sich einen Prozess durchleben, da die Übungen, die Theorien und die Ergebnisse ihrer Coachinggespräche auch immer etwas mit Ihnen zu tun haben. Sie kommen sozusagen nicht um sich herum, sondern begegnen sich immer wieder in vielen Facetten. Dabei entdecken Sie zusätzliche Entfaltungspotenziale und Ressourcen.
    • Des weiteren sollten Sie über Zeitreserven verfügen, da der Lehrgang nicht nur die Präsenz im Unterricht fordert, sondern auch einiges an Selbststudium und Übungszeiten verlangt.

    Da der Lehrgang modular aufgebaut ist, können Sie gemäss ihren Zeit- und Energiemöglichkeiten die Module so zusammenstellen, dass Sie ihre Lernnachweise bedienen können.

    Werden Vorkenntnisse, Ausbildungen von anderen Institutionen anerkannt?

    Je nach Ausbildungsvorgeschichte können wir bis zu 30% der Lernzeit mit einer Gleichwertigkeit anerkennen. Anfragen diesbezüglich auf nachweis@onkenacademy.ch

    Was kann ich mit der Coachingausbildung machen?

    Entweder Sie profilieren sich in ihrem beruflichen Umfeld und erweitern ihre Kompetenzen um Prozessbegleitung, Beratung und Coaching oder Sie machen sich teil-oder ganzselbständig als Coach.

    Bei längerer Berufspraxis als Coach und regelmässiger weiterbildung ist die Aufnahme in einen Berufsverband möglich. Wir informieren Sie gerne individuell während der Ausbildung.

    Was sagen Absolventen/ Absolventinnen des Lehrgangs über die Ausbildung?

    • Die Coachingausbildung hat zu einem grossen Teil mein Denken beeinflusst.
    • Meine Kommunikation hat sich verändert und ebenfalls mein Verständnis für anderes Verhalten.
    • Auch für mich persönlich hat mir die Ausbildung viel gebracht, egal ob ich in Zukunft als Coach arbeite oder nicht.
    • Man lernt sehr viel über sich selbst und muss sich auch mit sich auseinandersetzen.
    • Man hat Möglichkeiten die Methoden auszuprobieren und lernt unglaublich vieles zum Thema Coaching & Kommunikation.
    • Man lernt tolle Leute kennen und entwickelt sich weiter.
    • In 14 Tagen eine Reise zu dir selber machen.
    • Fundierte Grundlagen und Werkzeuge fürs Coaching erhalten und erarbeiten.
    • Eine Ausbildung, die Perspektiven und Sichtweisen verändert.
    • Der Lehrgang inspirierte mich, Neuland zu betreten, auf mich und meine Ressourcen vertrauen kombiniert mit allen Methoden und mich zu entfalten.
    • Der Lehrgang war passend und spannend aufgebaut.
    • Absolut empfehlenswert!
    • Ich habe sehr viel Wissen und Methoden erlangt.
    • Das mit den resultierenden Veränderungen erlebt.
    • Nun mit den Folgen positiv in eine neue Zukunft starten.
    • Inspiration.
    • Kompetenz.
    • Lebensfreude und wertvolle Reise.
    • Der Lehrgang ist sehr inspirierend und anregend.
    • Er führt zu einer vertieften Auseinandersetzung mit sich selbst, der eigenen Haltung, dem eigenen Menschenbild & öffnet den Blickwinkel für ganz andere Lebensentwürfe.
    • Er bietet eine Vielzahl an Werkzeugen zu einer wertschätzenden und ressourcenorientierten Prozessbegleitung.
    • Eine Coachingausbildung mit einem breit abgestuften Fundament.
    • Auf dieser Basis lassen sich gut weiterführende Ausbildungen aufbauen.
    • Wir sind für die Reise gut ausgerüstet.

     

    Klarer Blick für die Wahl ihres Lehrganges

    Wir beraten Sie gerne.


    Klarer B

    Daten für Diplomabschluss

    Start 4. Juni 18, Kurs Nr. 307 D/2 18

    Daten 2018

    Juni: 04. Juni 18 
    Juli: 09.Juli 18
    Aug.: 20. August 18
    Sept.: 27.-29. Sept. 18
    Okt.: 03./04. Okt.
    Nov.: 16., 30. Nov. 18
    Dez.: 13. Dez. 18

    Daten 2019

    Jan.: 16./17. Jan., 23.-25. Jan. 19
    März: 21./22., 25. März 19
    April: 03./04., 25. April 19
    Mai: 13., 20./21. Mai 19, 
    Juni: 13./14., 25. Juni 19
    Juli: 01., 2. Juli 19

    Gruppenmodul
    15.-18. Juli 2019 (extern mit 3 Hotelübernachtungen), 10. Sept. 19

    Aug.: 20. Aug. 19
    Sept.: 03./04. Sept. 19 

    Zertifizierungstag: 06. Sept. 19

    Diplommodul: 12.-14. Nov. 19 oder 01.-03. April 20

    Zur Anmeldung Kurs Nr. 307 D/2 18

    Daten in Detailübersicht

    Coaching Basic

    • M1: 27.-29. Sept. 18
    • M2: 16., 30. Nov., 13. Dez. 18
    • M3: 23.-25. Jan. 19
    • M4: 21./22. März 19
    • M5: 25 April, 13./14. Juni 19

    Systemische Beratung:

    • 04. Juni 18
    • 09. Juli 18
    • 20. Aug. 18
    • 25. März 19
    • 13. Mai 19
    • 01. Juli 19

    Kompetenzmanagement

    • 25. Juni 19
    • 02. Juli 19
    • 20. Aug. 19

    Zertifizierungstag: 06. Sept. 19

    Gruppenmodul                                                                                              15.-18. Juli 2019 (extern mit 3 Hotelübernachtungen), 10. Sept. 19

    Fachmodul Coaching Plus

    • 03./04. Okt. 18: Einführung in Hypnosystemik mit Dr. Gunther Schmidt
    • 16./17. Jan. 19: Laufbahn und Karriere mit Maya Onken
    • 03./04. April 19: Resilienzorientiertes Stressmanagement mit Isolde Bauer
    • 20./21. Mai 19: Lebensbalance mit Dr. Reinhold Bartl
    • 03./04. Sept. 19: Diversity in Beratungen mit Martina Flury

      Diplommodul
    • 12.-14. Nov. 19 oder 01.-03. April 20

    Start 9. Juli 18, Kurs Nr. 307 D/3 18

    Daten 2018

    Juli: 09. Juli 18

    Gruppenmodul
    15.-18. Juli 2018 (extern mit 3 Hotelübernachtungen), 10. Sept. 18

    Aug.: 20. Aug. 18
    Sept.: 10., 27.-29. Sept. 18
    Okt.: 03./04. Okt.
    Nov.: 30. Nov. 18
    Dez.: 13. Dez. 18

    Daten 2019

    Jan.: 16./17., 23.-25. Jan. 19
    März: 21./22., 25.März 19
    April: 03./04., 25.April 19
    Mai: 07., 13., 20./21. Mai 19
    Juli: 01. Juli 19
    Sept.: 03./04. Sept. 19 

    Zertifizierungstag: 06. Sept. 19

    Diplommodul: 12.-14. Nov. 19 oder 01.-03. April 20

    Zur Anmeldung Kurs Nr. 307 D/3 18

    Daten in Detailübersicht

    Coaching Basic

    • M1: 27.-29. Sept. 18
    • M2: 16., 30. Nov., 13. Dez. 18
    • M3: 23.-25. Jan. 19
    • M4: 21./22. März 19
    • M5: 25 April, 13./14. Juni 19

    Systemische Beratung:

    • 09. Juli 18
    • 20. Aug. 18
    • 25. März 19
    • 07. Mai 19
    • 13. Mai 19
    • 01. Juli 19

    Kompetenzmanagement

    • 25. Juni 19
    • 02. Juli 19
    • 20. Aug. 19

    Zertifizierungstag: 06. Sept. 19

    Gruppenmodul                                                                                              15.-18. Juli 2018 (extern mit 3 Hotelübernachtungen), 10. Sept. 18 (oder 11.-14. Feb. 2019 (extern mit 3 Hotelübernachtungen), 14. März 19)

    Fachmodul Coaching Plus

    • 03./04. Okt. 18: Einführung in Hypnosystemik mit Dr. Gunther Schmidt
    • 16./17. Jan. 19: Laufbahn und Karriere mit Maya Onken
    • 03./04. April 19: Resilienzorientiertes Stressmanagement mit Isolde Bauer
    • 20./21. Mai 19: Lebensbalance mit Dr. Reinhold Bartl
    • 03./04. Sept. 19: Diversity in Beratungen mit Martina Flury

    Diplommodul

    • 12.-14. Nov. 19 oder 01.-03. April 20

    Start 20. Aug. 18, Kurs Nr. 307 D/4 18

    Daten 2018

    Aug.: 20. Aug. 18
    Sept.: 27.-29. Sept. 18
    Okt.: 03./04. Okt. 18
    Nov.: 16., 30. Nov. 18
    Dez.: 13. Dez. 18

    Daten 2019

    Jan.: 16./17., 23.-25. Jan. 19
    März: 21./22., 25. März 19
    April: 03./04., 25. April 19
    Mai: 07., 13., 20./21. Mai 19
    Juni: 04., 13./14., 25. Juni 19
    Juli: 01./02. Juli 19

    Gruppenmodul
    15.-18. Juli 2019 (extern mit 3 Hotelübernachtungen), 10. Sept. 19                (oder 11.-14. Feb. 19, 14. März 19)

    Aug.: 20. Aug. 19
    Sept.: 03./04., 10. Sept. 19 

    Zertifizierungstag: 06. Sept. 19

    Diplommodul: 12.-14. Nov. 19 oder 01.-03. April 20

    Zur Anmeldung Kurs Nr. 307 D/4 18

    Daten in Detailübersicht

    Coaching Basic

    • M1: 27.-29. Sept. 18
    • M2: 16., 30. Nov., 13. Dez. 18
    • M3: 23.-25. Jan. 19
    • M4: 21./22. März 19
    • M5: 25 April, 13./14. Juni 19

    Systemische Beratung:

    • 20. Aug. 18

    • 25. März 19

    • 07. Mai 19
    • 13. Mai 19
    • 04. Juni 19
    • 01. Juli 19

    Kompetenzmanagement

    • 25. Juni 19
    • 02. Juli 19
    • 20. Aug. 19

    Zertifizierungstag: 06. Sept. 19

    Gruppenmodul                                                                                               15.-18. Juli 2019 (extern mit 3 Hotelübernachtungen), 10. Sept. 19                (oder 11.-14. Feb. 19, 14. März 19)

    Fachmodul Coaching Plus

    • 03./04. Okt. 18: Einführung in Hypnosystemik mit Dr. Gunther Schmidt
    • 16./17. Jan. 19: Laufbahn und Karriere mit Maya Onken
    • 03./04. April 19: Resilienzorientiertes Stressmanagement mit Isolde Bauer
    • 20./21. Mai 19: Lebensbalance mit Dr. Reinhold Bartl
    • 03./04. Sept. 19: Diversity in Beratungen mit Martina Flury

    Diplommodul

    • 12.-14. Nov. 19 oder 01.-03. April 20

    Start 27. Sept. 18, Kurs Nr. 307 D 18

    Daten 2018

    Sept.: 27.-29. Sept. 18
    Okt.: 03./04. Okt. 18
    Nov.: 01.,16., 30. Nov. 18
    Dez.: 13. Dez. 18

    Daten 2019

    Jan.: 23.-25. Jan. 19
    März: 21./22. März 19
    April: 03./04., 25., 30. April 19
    Mai: 07.,13. Mai 20./21. Mai 19, 
    Juni: 04.,13./14., 25. Juni 19
    Juli: 01./02. Juli 19

    Gruppenmodul:
    15.-18. Juli 2019 (extern mit 3 Hotelübernachtungen), 10. Sept. 19

    Aug.: 20. Aug. 19
    Sept.: 03./04. Sept. 19 

    Zertifizierungstag: 06. Sept. 19

    Diplommodul: 12.-14. Nov. 19 oder 01.-03. April 20

    Zur Anmeldung Kurs Nr. 307 D 18

    Daten in Detailübersicht

    Coaching Basic

    • M1: 27.-29. Sept. 18
    • M2: 16., 30. Nov., 13. Dez. 18
    • M3: 23.-25. Jan. 19
    • M4: 21./22. März 19
    • M5: 25 April, 13./14. Juni 19

    Systemische Beratung:

    • 01. Nov. 18

    • 30. April 19

    • 07. Mai 19
    • 13. Mai 19
    • 04. Juni 19
    • 01. Juli 19

    Kompetenzmanagement

    • 25. Juni 19
    • 02. Juli 19
    • 20. Aug. 19

    Zertifizierungstag: 06. Sept. 19

    Gruppenmodul                                                                                              15.-18. Juli 2019 (extern mit 3 Hotelübernachtungen), 10. Sept. 19

    Fachmodul Coaching Plus

    • 03./04. Okt. 18: Einführung in Hypnosystemik mit Dr. Gunther Schmidt
    • 16./17. Jan. 19: Laufbahn und Karriere mit Maya Onken
    • 03./04. April 19: Resilienzorientiertes Stressmanagement mit Isolde Bauer
    • 20./21. Mai 19: Lebensbalance mit Dr. Reinhold Bartl
    • 03./04. Sept. 19: Diversity in Beratungen mit Martina Flury

      Diplommodul
    • 12.-14. Nov. 19 oder 01.-03. April 20

    Start 03. Oktober 18, Kurs 307 D/5 18

    Daten 2018

    Okt.: 03./04. Okt. 18

    Daten 2019

    Jan.: 16./17. Jan. 19
    Feb.: 26.-28. Feb. 19
    März: 25. März 19
    April: 03./04., 15., 29., 30. April 19
    Mai: 06.,07., 13., 20./21. Mai 19, 
    Juni: 03., 04., 24., 25. Juni 19
    Juli: 01., 02., 08. Juli 19

    Gruppenmodul
    15.-18. Juli 2019 (extern mit 3 Hotelübernachtungen), 10. Sept. 19

    Aug.: 19., 20., 
    Sept.: 03./04., 06., 09., 30. Sept. 19
    Nov.: 04. Nov. 19
    Dez.: 02. Dez. 19

    Diplommodul: 01.-03. April 20

    Zur Anmeldung Kurs 307 D/5 18

    Daten in Detailübersicht

    Coaching Basic

    • M1: 26.-28. Feb. 19
    • M2: 15., 29. April, 06. Mai 19
    • M3: 03., 24. Juni, 08. Juli 19
    • M4: 19. Aug., 09. Sept. 19
    • M5: 30. Sept., 04. Nov., 02. Dez. 19

    Systemische Beratung:

    • 25. März 19
    • 30. April 19

    • 07. Mai 19
    • 13. Mai 19
    • 04. Juni 19
    • 01. Juli 19

    Kompetenzmanagement

    • 25. Juni 19
    • 02. Juli 19
    • 20. Aug. 19

    Zertifizierungstag: 06. Sept. 19

    Gruppenmodul                                                                                              15.-18. Juli 2019 (extern mit 3 Hotelübernachtungen), 10. Sept. 19

    Fachmodul Coaching Plus

    • 03./04. Okt. 18: Einführung in Hypnosystemik mit Dr. Gunther Schmidt
    • 16./17. Jan. 19: Laufbahn und Karriere mit Maya Onken
    • 03./04. April 19: Resilienzorientiertes Stressmanagement mit Isolde Bauer
    • 20./21. Mai 19: Lebensbalance mit Dr. Reinhold Bartl
    • 03./04. Sept. 19: Diversity in Beratungen mit Martina Flury

      Diplommodul
    • 01.-03. April 20

    Start 16. Jan. 19, Kurs Nr. 306 D/1 19

    Daten 2019

    Jan.: 16./17. Jan. 19
    Feb.: 26.-28. Feb. 19
    März: 25. März 19
    April: 03./04., 15., 29., 30. April 19 
    Mai: 06., 07., 13., 20./21. Mai 19
    Juni: 03., 04., 24., 25. Juni 19
    Juli: 01., 02., 08 Juli 19
    Aug. 19., 20. Aug. 19
    Sept.: 03./04., 09., 30. Sept. 19
    Okt.: 30./31. Okt. 19
    Nov..: 04. Nov. 19
    Dez.: 02. Dez. 19

    Daten 2020

    Zertifizierungstag: 20. Jan.20

    Gruppenmodul
    10.-13. Feb. 20 (extern mit Hotelübernachtung),  11. März 20

    Diplommodul: 01.-03. April 20 oder 11.-13. Nov. 20

    Zur Anmeldung Kurs Nr. 306 D/1 1

    Daten in Detailübersicht

    Coaching Basic

    • M1.: 26.-28. Feb. 19
    • M2: 15., 29. April, 06. Mai 19
    • M3: 03., 24. Juni, 08. Juli 19
    • M4: 19. Aug., 09. Sept. 19
    • M5: 30. Sept., 04. Nov., 02. Dez. 19

    Systemische Beratung:

    • 25. März 19

    • 30. April 19

    • 07. Mai 19
    • 13. Mai 19
    • 04. Juni 19
    • 01. Juli 19

    Kompetenzmanagement

    • 25. Juni 19
    • 02. Juli 19
    • 20. Aug. 19

    Zertifizierungstag: 20. Jan. 20

    Gruppenmodul                                                                                              10.-13. Feb. 20 (extern mit Hotelübernachtung),  11. März 20

    Fachmodul Coaching Plus

    • 03./04. April 19: Resilienzorientiertes Stressmanagement mit Isolde Bauer
    • 20./21. Mai 19: Lebensbalance mit Dr. Reinhold Bartl
    • 03./04. Sept. 19: Diversity in Beratungen mit Martina Flury
    • 30./31. Okt. 19: Embodiment mit Peter Flühr
    • 22./23. Jan. 20: Laufbahn und Karriere mit Maya Onken

      Diplommodul
    • 01.-03. April 20 oder 11.-13. Nov. 20

    Start 26. Feb. 19, Kurs Nr. 306 D/2 19

    Daten 2019

    Feb.: 26.-28. Feb.19
    März: 25. März 19
    April: 03./04., 15., 29./30. April 19 
    Mai: 06./07. Mai, 13. Mai, 20./21. Mai 19
    Juni: 03./04., 24./15. Juni 19
    Juli: 01./2., 08 Juli 19
    Aug.: 19./20. Aug. 19
    Sept.: 03./04., 09., 30. Sept. 19
    Okt.: 30./31. Okt. 19
    Nov..: 04. Nov. 19
    Dez.: 02. Dez. 19

    Daten 2020

    Jan.: 22./23. Jan. 20

    Zertifizierungstag: Jan.20

    Gruppenmodul:
    10.-13. Feb. 20 (extern mit Hotelübernachtung),  11. März 20

    Diplommodul: 01.-03. April 20 oder 11.-13. Nov. 20

    Zur Anmeldung Kurs Nr. 306 D/2 19

    Daten in Detailübersicht

    Coaching Basic

    • M1.: 26.-28. Feb. 19
    • M2: 15., 29. April, 06. Mai 19
    • M3: 03., 24. Juni, 08. Juli 19
    • M4: 19. Aug., 09. Sept. 19
    • M5: 30. Sept., 04. Nov., 02. Dez. 19

    Systemische Beratung:

    • 25. März 19
    • 30. April 19
    • 07. Mai 19
    • 13. Mai 19
    • 04. Juni 19
    • 01. Juli 19

    Kompetenzmanagement

    • 25. Juni 19
    • 02. Juli 19
    • 20. Aug. 19

    Zertifizierungstag: 20. Jan. 20

    Gruppenmodul                                                                                             10.-13. Feb. 20 (extern mit Hotelübernachtung),  11. März 20

    Fachmodul Coaching Plus

    • 03./04. April 19: Resilienzorientiertes Stressmanagement mit Isolde Bauer
    • 20./21. Mai 19: Lebensbalance mit Dr. Reinhold Bartl
    • 03./04. Sept. 19: Diversity in Beratungen mit Martina Flury
    • 30./31. Okt. 19: Embodiment mit Peter Flühr
    • 22./23. Jan. 20: Laufbahn und Karriere mit Maya Onken

      Diplommodul
    • 01.-03. April 20 oder 11.-13. Nov. 20

    Start 25. März 19, Kurs Nr. 306 D/3 19

    Daten 2019

    März: 25. März 19
    April: 01.-03., 15., 29., 30. April 19 
    Mai: 06., 07., 13., 20./21. Mai 19
    Juni: 03., 04., 24., 25. Juni 19
    Juli: 01., 2., 08 Juli 19
    Aug. 19., 20. Aug. 19
    Sept.: 03./04., 09., 30. Sept. 19
    Okt.: 30./31. Okt. 19
    Nov..:  04. Nov. 19
    Dez.: 02. Dez. 19

    Daten 2020

    Zertifizierungstag: 20. Jan.20 

    Gruppenmodul
    10.-13. Feb. 20 (extern mit Hotelübernachtung), 11. März 20

    März: Ressilienzorientiertes Stressmanagement (Termin noch in Anfrage)

    Diplommodul: 01.-03. April 20 oder 11.-13. Nov. 20

    Zur Anmeldung Kurs Nr. 306 D/3 19

    Daten in Detailübersicht

    Coaching Basic

    • M1.: 01.-03. April 19
    • M2: 15., 29. April, 06. Mai 19
    • M3: 03., 24. Juni, 08. Juli 19
    • M4: 19. Aug., 09. Sept. 19
    • M5: 30. Sept., 04. Nov., 02. Dez. 19

    Systemische Beratung:

    • 25. März 19

    • 30. April 19

    • 07. Mai 19
    • 13. Mai 19
    • 04. Juni 19
    • 01. Juli 19

    Kompetenzmanagement

    • 25. Juni 19
    • 02. Juli 19
    • 20. Aug. 19

    Zertifizierungstag: 20. Jan. 20

    Gruppenmodul                                                                                             10.-13. Feb. 20 (extern mit Hotelübernachtung), 11. März 20

    Fachmodul Coaching Plus

    • 20./21. Mai 19: Lebensbalance mit Dr. Reinhold Bartl
    • 03./04. Sept. 19: Diversity in Beratungen mit Martina Flury
    • 30./31. Okt. 19: Embodiment mit Peter Flühr
    • 22./23. Jan. 20: Laufbahn und Karriere mit Maya Onken
    • März 20: Resilienzorientiertes Stressmanagement mit Isolde Bauer

      Diplommodul
    • 01.-03. April 20 oder 11.-13. Nov. 20
     

    Onken Academy GmbH

    Brunnenstrasse 1  |  CH-8610 Uster
    Telefon +41 43 211 00 11
    nfnkncdmych

    © Onken Academy

    EduQua zertifiziert