Psychologie

"Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird.

Wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden. "

Georg Christoph Lichtenberg

 

MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Willkommen
Inhalt
Details
Termin & Kosten
Achtsamkeit
Logo


MBSR 8-Wochen-Kurs

  • Weniger Stress,

  • mehr Gelassenheit,

  • robuste Gesundheit,

  • Ausgeglichenheit,

  • Freude und Erfüllung!

Wer wünscht sich das nicht?

 

Weniger Stress, mehr Gelassenheit, Freude und Erfüllung.

Ein 8 Wochen Kurs mit Martin Onken.

Die Buchstaben MBSR stehen für Mindfulness-Based Stress Reduction. Mindfulness wird mit Achtsamkeit übersetzt. MBSR heisst somit kurz: Stressreduktion durch Achtsamkeit.

Weniger Stress, weniger Konflikte, mehr Gelassenheit, robuste Gesundheit, Ausgeglichenheit, Freude und Erfüllung! Wer wünscht sich das nicht? Wundermittel gegen Stress gibt es nicht! Aber wir können lernen, mit Stress, chronischen Schmerzen, Ängsten und Konflikten, gelassener, sicherer und leichter umzugehen, und zwar so, dass wir nicht mehr oder weniger darunter leiden?

Eines der erfolgreichsten Trainingsprogramme zur Stressbewältigung ist das achtwöchige MBSR-Training. Es wurde von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn und seinem Team an der medizinischen Fakultät der Universität von Massachusetts in Worcester USA entwickelt und erforscht. Das erste Training fand bereits 1979 statt. Seither haben über 30‘000 Teilnehmer am 8-Wochen-MBSR-Training zur Stressreduktion teilgenommen.

Achtsamkeit ist eine grundlegende menschliche Qualität. Sie erlaubt uns, alles, was in unserem Leben und in unserem Innern von Augenblick zu Augenblick geschieht, wahrzunehmen. Durch die Entfaltung der Achtsamkeit gewinnen Sie grössere Klarheit, tiefe Einsichten sowie Verständnis und Wohlwollen für sich und andere. In Zusammenhang mit Ihrer Gesundheit eröffnet Ihnen Achtsamkeit neue Wege, besser für sich zu sorgen. Und zwar ganz einfach deshalb, weil Sie durch die Achtsamkeitsübungen lernen, das Zusammenspiel von Körper und Geist direkt zu beobachten, ohne es zu bewerten. Dadurch gewinnen Sie mehr Raum, um Ihre inneren Ressourcen aktiv dazu zu nutzen, mit Stress, Schmerzen, Ängsten und Konflikten auf ganz andere Weise als bisher gewohnt umzugehen. Ihr Leben wird dadurch leichter und erfüllter.

Die Entfaltung der Achtsamkeit  

Im Laufe des achtwöchigen MBSR-Kurses werden Sie in verschiedene formale Übungen eingeführt, mit denen Sie Ihre Achtsamkeit vertiefen und stärken werden. Die Wichtigsten sind:

  • Body Scan       

  • Sitzmeditation        

  • Gehmeditation        

  • Achtsames Yoga  

Ausserdem werden Sie verschiede Achtsamkeitsübungen kennenlernen, die Sie bei alltäglichen Aktivitäten durchführen können.

So ist der MBSR-Kurs aufgebaut 

Das 8-Wochen-MBSR-Training von Jon Kabat-Zinn hat eine klare Struktur:

Vorgespräch

Vor dem eigentlichen Beginn des Kurses treffen sich Kursleiter und Teilnehmer zu einem halbstündigen Gespräch, um sich kennenzulernen und allfällige Fragen zu klären. Acht Gruppenabende Die Kursdauer beträgt acht Wochen. Jeweils am Mittwoch (siehe Kursdaten) treffen sich die Teilnehmer zum Gruppenabend (Dauer 2.5 Stunden). Der Gruppenabend dient einmal der Einführung in die verschiedenen Achtsamkeitsübungen und zum anderen auch dem Erfahrungsaustausch.

Hausaufgaben

Am Ende jedes Gruppenabends erhalten Sie schriftliches Kursmaterial sowie die Hausaufgaben für die Zeit bis zum nächsten Gruppentreff. Zu den Hausaufgaben gehören die Achtsamkeitsübungen (z.B. Body Scan, Yoga, Achtsamkeitsmeditationen usw.). Damit Sie diese Übungen bequem zu Hause durchführen können, erhalten Sie für alle Übungen jeweils eine CD, die Sie durch die Übung leitet. Für das Üben sollten Sie sich jeden Tag ein Zeitfenster von 40-50 Minuten frei halten.

Achtsamkeitstag

Im letzten Drittel des Kurses an einem Samstag (9:00 bis 15:00) findet der Achtsamkeitstag statt. Dieser Tag bietet Ihnen die Gelegenheit, alle Achtsamkeitsübungen nochmals in Stille zu praktizieren. Ausserdem lernen Sie weitere Übungsmöglichkeiten kennen.

Nachgespräch

Auf Wunsch können Sie paar Wochen nach dem Kursende von einem Nachgespräch profitieren.     

Für wen eignet sich der MBSR-Kurs? 

MBSR eignet sich für alle,   

  • die Stresssituationen im Alltag und im Beruf mit grösserer Gelassenheit und Leichtigkeit bewältigen möchten;
  • die ihrem Leben mehr innere Ruhe und Ausgewogenheit schenken möchten;        
  • die sich in Konfliktsituationen mehr Sicherheit, Klarheit und Zentriertheit wünschen;         
  • die dem Leben, sich selbst und anderen mit mehr Offenheit, Lebensmut und Akzeptanz begegnen möchten;         
  • die Stress fördernde Denkmuster erkennen und loslassen möchten;         
  • die ihr wahres Potenzial erkennen, befruchten und aufblühen lassen wollen;          
  • die sich aktiv und effektiv für Ihr Wohlbefinden und die Prävention oder Verbesserung Ihrer Gesundheit einsetzen möchten;        
  • die unter akuten oder chronischen Krankheiten, chronischen Schmerzen oder psychosomatischen Beschwerden, an Erschöpfung, Nervosität, Schlafstörungen oder Ängsten leiden und eine Ergänzung zur medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung suchen.    

Voraussetzungen

Die Teilnahme am MBSR-Kurs setzt keine besonderen Kenntnisse, Fähigkeiten oder Fitness voraus. Wichtig ist nur Ihre Bereitschaft, die im Laufe des Kurses vorgeschlagenen Übungen durchzuführen. Das erfordert ein gewisses Mass an Entschlossenheit. Die Übungen selbst sind sehr einfach und können von jederfrau und jedermann leicht durchgeführt werden.

Martin Onken
Anmelden

Kursleitung

Martin Onken

MBSR Lehrer, Mitglied im MBSR-Verband Schweiz

Kosten

CHF 780.-, inkl. Kursunterlagen, CD`s mit Meditationsanleitungen und persönlichem Vor- und Nachgespräch.


 
MBSR-Verband.ch


Daten

8 Gruppensitzungen. Start jeweils  18:30 Uhr, Dauer 2.5 -ca. 3 h

  • 19. / 26. Okt. 17
  • 02. /09. Nov. 17
  • 16. / 23. Nov. 17
  • 30. Nov. 07. Dez. 17

Plus Achtsamkeitstag:  Samstag, 02. Dez . 17,  09:00 – 15:00 Uhr

 

Über Martin Onken:

Seinen ersten Meditationskurs besuchte er 1976. Und seit damals ist Meditation ein unerschütterlicher Bestandteil seines Lebens. Martin Onken hat bei verschiedenen  Meditations-Lehrern Kurse besucht: Nyanaponika Maha Thera, Acharya Anagarika Munindra, Mahasi Sayadaw, Goenka, Josef Goldstein, Sogyal Rinpoche, Dzigar Kontrül Rinpoche, Renate Seifarth, Lama Dorje Drölma. Sein wichtigster Lehrer in den letzten 25 Jahren ist  V. R. Dhiravamsa.

Seine Ausbildung zum MBSR-Lehrer hat Martin Onken an verschienenden in Europa durchgeführten Kursen des Center of Mindfulness der University of Massachusetts USA gemacht und zwar bei den folgenden KursleiterInnen: Florence Meleo-Meyer, Melissa Blacker, Jon Kabat-Zinn, Saki F.Santorelli, Gregory Kramer und Christina Feldmann.

Im letzten Jahr hat er seine Ausbildung zum MSC-Kursleiter abgeschlossen (MSC: Mindful Selfcompassion; Achtsames Selbstmitgefühl).  Die Entfaltung des Selbstmitgefühls spielt auch im MBSR-Kurs eine wichtige Rolle. Daher wird die MSC-Ausbildung auch seine MBSR-Lehrtätigkeit befruchten und vertiefen.

Weitere Ausbildungen:

  • Dipl. El.-Ing. ETH 
  • Dipl. Psychologe IAK
  • Prozess Analyse und Coaching (Certified NLP-Master)
  • Tai Qi Training seit 1988 an der Wushu Akademie, Konstanz
  • Spirituelle Begleitung von Kranken und Sterbenden
  • European Net-Trainer, Universität Furtwangen, BRD  
Achtsamkeit

Folge uns auf Facebook

 

Onken Academy GmbH

Brunnenstrasse 1  |  CH-8610 Uster
Telefon +41 43 211 00 11
nfnkncdmych

© Onken Academy

EduQua zertifiziert