Coaching


Entweder wir finden einen Weg, oder wir

bauen einen

Hannibal

 

Embodiment - Wie man geht, so geht es einem!

Mit diesem Satz sagt Dr. Gunther Schmidt sehr viel über Embodiment aus.

Unser menschliches Fühlen und auch unser Urteilsvermögen hängt unter anderem damit zusammen, wie wir zur Zeit sitzen (gekrümmt oder aufrecht), wie wir gehen (gebeugt oder stolz) etc.

Embodiment, vereinfacht übersetzt in Verkörperung, setzt sich also damit auseinander, welche wichtige Rolle unser Körper für unser Handeln und Denken hat und welches intuitive Wissen er birgt.  

Diese wissenschaftlich erforschten Erkenntnisse von der Wirkkraft des Körpers ist auch gleichzeitig eine Wende für unsere bisherigen Überzeugungen. Denn wir waren bisher in all unseren wissenschaftlichen Ansätzen davon ausgegangen, dass das allerwichtigste und entscheidendste Element für unser Leben das Denken ist.  

Embodiment in Beratungskontexten beschäftigt sich also mit Konzepten, die genau umgekehrt zu dem bekannten Vorgehen agieren. Anstatt das Denken zu ändern via Sprache und Kognition, arbeiten wir hier über den Körper an Veränderungsprozessen, die schlussendlich auch in ein verändertes Denken münden und neue Handlungsoptionen ermöglichen.  

Natürlich gibt es auch in diesem Bereich verschiedene Embodiment Ansätze und einige davon stellen wir an der Onken Academy vor.

Folge uns auf Facebook

 

Onken Academy GmbH

Brunnenstrasse 1  |  CH-8610 Uster
Telefon +41 43 211 00 11
nfnkncdmych

© Onken Academy

EduQua zertifiziert