SVEB 1, SVEB 2, Kurse, Zertifikate, Uster, Zürich


"Lernen und nicht denken ist unnütz.

Denken und nicht lernen ist zwecklos."

Konfuzius

 
M2
Gruppenprozesse
Julia Onken

Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten

Kursbeschreibung
Details
Termine

AdA-FA-M2

Wer mit Gruppen zu tun hat muss wissen, wie man eine Gruppe leitet, wie man mit Konflikten umgeht und welche Interventionen hilfreich und förderlich sind sowie welche Rollen es innerhalb einer Gruppe gibt. Zudem muss jede/r Kursleiter/in die eigenen Verhaltensmuster kennen. Das Thema Gruppendynamik wird in einem 4-tägigen Blockkurs und einem Ergänzungstag einerseits erlebbar gemacht, andererseits werden die entsprechenden Theorien und Konzepte erarbeitet.    

Inhalt

Gruppendynamik 

  • Gruppendynamik (Theorie und Reflexion)
  • Die erste Gruppe: die Familie/Geschwister   

Kommunikation

  • Kommunikationstheorie und Analyse von Kommunikationsprozessen im Rahmen von gruppendynamischen Prozessen
  • Auseinandersetzung mit dem eigenen Kommunikationsverhalten in der Gruppe   

Rund ums Menschsein 

  • Werte, Normen, Rollen – bei sich und in der Gruppe
  • Reflexion der eigenen Haltung und des Verhaltens als Mitglied einer Gruppe
  • Diversity im Zusammenhang mit der Dynamik in Lerngruppen
  • Rolle als Leitende von Lerngruppe
  • Reflexion der eigenen Stärken und Schwächen im Leitungsverhalten
  • Projektion und Gegenübertragung 

Störungen 

  • Umgang mit Störungen und Widerstand Interventionsstrategien   

Didaktik und Methodik 

  • Zusammenhänge zwischen didaktischem Vorgehen und Gruppenprozessen

Zertifizierung

Nach Einreichen sämtlicher Kompetenznachweise erhalten Sie das Modulzertifikat: AdA-FA-M2.

Die Anrechnung der Lernleistung umfasst ausserdem 4 ECTS-Kreditpunkte

Kloster Hegne

Kursleitung:

Julia Onken und Maya Onken

Kursort: 

4 Blocktage extern im Bildungshaus Kloster Hegne in Deutschland, Nähe Konstanz und 1 Ergänzungstag in Romanshorn oder Uster.

Abschluss:

Modulzertifikat SVEB AdA-FA-M2 

ETCS: 4 Kreditpunkte

ETCS: European Credit Transfer and Accumulation System

ECTS ist ein europaweit anerkanntes System zur Anrechnung, Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen.


Gültigkeit:

Die Module 2 – 5 sind während 5 Jahren (Ausstellungsdatum) für die Zulassung zur Berufsprüfung gültig.

Das Modul 1, SVEB Zertifikat, ist unbefristet gültig.


Preis: 

5 Tage

CHF 1980.- exkl. Hotel

oder

4x CHF 515.- exkl. Hotel


Bedingung:

100% Präsenzpflicht

Verschiedenes:

Infos Inhalt: Inhalt zum Modul 2

Teilnehmerzahl: In der Regel 15 - 20

Selbststudium: 80 h, mehr zu den Lernnachweisen

Netto-Präsenzzeit:  36 h


 

Kurs Nr. 130 17

Kloster Hegne: 06.-09. Feb. 17

Ergänzungstag: 06. März 17

AUSBEBUCHT

Zur Anmeldung  

Hegne mit einem Mann
 

Sommer 2017

Kloster Hegne: 24.-27. Juli 17,

Ergänzungstag: 05. Sept. 17  

Zur Anmeldung  

Winter 2018

Kloster Hegne: 12.-15. Feb. 18

Ergänzungstag: 15. März 18

Zur Anmeldung

 
Hegne

Onken Academy GmbH

Brunnenstrasse 1  |  CH-8610 Uster
Telefon +41 43 211 00 11
info@onkenacademy.ch

 

2016 © onkenacademy

eduqua