Care Consulting


„Ich würde alles noch einmal so machen, wie ich es getan habe. Bis auf eine Ausnahme: Ich würde früher bessere Berater suchen.“

Aristoteles Onassis

 
Ausblick

Allg. Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen bei jedem Angebot der Onken Academy zur Anwendung. Neue Überarbeitung und Gültigkeit ab: 1.1.2017  

Anmeldung

Die Anmeldung zu einem Lehrgang, Seminar etc. ist jederzeit möglich und verbindlich. Nach Eingang der Anmeldung (telefonisch oder per Mail) wird eine Anmeldebestätigung versandt. Mit der Anmeldebestätigung wird ein Platz für die Kursteilnehmerin oder den Kursteilnehmer verbindlich reserviert.  

Zahlung des Kursgeldes 

Die Kursteilnehmerin oder der Kursteilnehmer erhält ca. einen Monat vor Kursbeginn eine Rechnung. Der dort aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich.

Das Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung.

Barbezahlung ist bei kurzfristigen Anmeldungen, bei Weiterbildungen, Tagesseminaren oder nach Absprache mit dem Schulsekretariat möglich.  

Ratenzahlungen

Bei ausgewählten Kursen ist eine Ratenzahlung möglich. Besteht dieser Wunsch, bitten wir die Teilnehmerin oder den Teilnehmer, diesen bei der Kursanmeldung dem Sekretariat mitzuteilen. Ein Ratenzuschlag wird erhoben. Zusätzliche Kosten werden nicht verrechnet. Die Ratenregelung wird auf der Anmeldebestätigung aufgeführt und diese der Teilnehmerin oder dem Teilnehmer zugesandt.   Werden besondere Wünsche bezüglich der Zahlung des Kursbetrages nachträglich, das heisst nach dem Versand der Anmeldebestätigung eingereicht, wird der Teilnehmerin oder dem Teilnehmer eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.- verrechnet.  

Kursorganisation 

Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Klassen zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen, den Durchführungsort zu ändern oder Kurse bei prozentualer Rückerstattung des Kursgeldes zu kürzen. Fällt eine Kursleitung aus, kann die Schulleitung einen Wechsel des Kursleiters oder der Kursleiterin vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen.  

Kursplätze und Durchführung 

Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir für jedes Lernangebot eine minimale und eine maximale Zahl von teilnehmenden Personen fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung). Bei ungenügenden Anmeldungen wird der der Kurs in der Regel auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Die Benachrichtigung erfolgt wenige Tage vor Kursbeginn. Das Kursgeld wird bei Nichtstattfinden des Kurses vollumfänglich rückerstattet.  

Präsenzpflicht und Absenzen

Generell gilt 80% Präsenzzeitpflicht. Alle Fehltage können nachgeholt werden. Für Fehltage ist eine schriftliche Information an das Sekretariat erforderlich. Nachholtage sind begründet und dem Sekretariat persönlich und schriftlich per Post oder per Mail (info@onkenacademy.ch) einzureichen. Abmeldungen per Mail, über Facebook oder Whats-up etc. sowie Mitteilungen auf  Combox oder  Telefonbeantworter werden nicht bearbeitet. Abmeldungen über Drittpersonen werden nicht berücksichtigt. Fehltage können kostenlos nachgeholt werden, sofern ein gleiches Angebot vorhanden ist.  

Nicht besuchte Lektionen und Nachholtage 

Wer in begründeten (s. oben) Fällen Anspruch auf das Nachholen von Fehltagen hat, muss sich via Sekretariat die Ersatzdaten zuteilen lassen. Einzelne Fehltage können in Uster oder in Romanshorn nachgeholt werden, ganze Module können nur in Uster nachgeholt werden.  

Das Unterrichtsmaterial der verpassten Tage wird zurückbehalten und der Teilnehmerin oder dem Teilnehmer am Nachholdatum ausgehändigt. An den Nachholtagen werden die gleichen Themen, nicht jedoch der genau gleiche Inhalt vermittelt. Dozenten und Dozentinnen gehen auf die entsprechenden Bedürfnisse einer Klasse ein. 

Grundsätzlich sind keine Kursgeld-Rückerstattungen aufgrund von nicht besuchten Lektionen möglich.  

Abmeldungen 

Eine Abmeldung aus einem Kurs ist nicht nur mit administrativem Aufwand verbunden, sondern der Seminarplatz wurde reserviert und konnte nicht weiter besetzt werden.  

Rücktrittsbedingungen ·       

Bei Rücktritt 30 Kalendertage vor Kursbeginn gelten folgende

Annullationsgebühren:

  • Lehrgänge CHF 350.- -       
  • Weiterbildungen und persönlichkeitsbildende Kurse CHF 100.-
  • Bei Rücktritt bis und mit15 Kalendertage vor Kursbeginn wird 50% des Kursgeldes verrechnet.
  • Bei Rücktritt weniger als 15 Kalendertage vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen ist das gesamte Kursgeld zu entrichten.  
  • Wenn nach Beginn des Lehrganges abgebrochen wird, ist der gesamte Kursbetrag zu entrichten und bleibt als Guthaben für einen Wiedereinstieg bestehen.  

Umbuchungen von Kursmodulen 

Umbuchungen von ganzen Kursen oder einzelnen  Modulen sind auf schriftliche Anfrage hin möglich.  

Kosten für Umbuchungen

Begründete Fehltage können kostenlos nachgeholt werden (s. oben). In der Regel beträgt der administrative Umbuchungsaufwand im Sekretariat weniger als 1 Stunde. Ist der Aufwand aufgrund von Sonderwünschen einer Teilnehmerin oder eines Teilnehmers höher, erlauben wir uns, ihr oder ihm pro Stunde CHF 50.- in Rechnung zu stellen. Der Betrag ist in bar am nächsten Kurstag zu bezahlen.  

Kursbestätigungen, Zertifikate und Diplome

Die Onken Academy bietet Kurse an, die mit einer Kursbestätigung, einem Zertifikat oder einem Diplom abgeschlossen werden können. Die Aushändigung dieser Qualifikationen ist an bestimmte Voraussetzungen geknüpft.  

Voraussetzungen für die Aushändigung der Kursbestätigungen, Zertifikate und Diplome  

Allgemeines       

Kursbestätigungen, Zertifikate und Diplome werden erst ausgehändigt, wenn der Kursbetrag vollständig bezahlt ist. Die Teilnehmerin oder der Teilnehmer muss auf Anfrage hin die Überweisung mittels Quittung oder Bankbeleg ausweisen können.

Diese Voraussetzung gilt auch bei Ratenzahlungen: Stehen noch Raten aus, wird das Zertifikat  oder das Diplom zurückbehalten und beim Eingang der letzten Ratenzahlung der Teilnehmerin oder dem Teilnehmer zugestellt.  

Kursbestätigungen

Die Teilnehmerin oder der Teilnehmer hat die Präsenzpflicht erfüllt.  

Zertifikate und Diplome

  • Die Teilnehmerin oder der Teilnehmer hat die Präsenzpflicht erfüllt.
  • Die erforderlichen Leistungsnachweise der Teilnehmerin oder des Teilnehmers  sind nach den formellen Vorgaben und pünktlich bei den entsprechenden Eingabestellen eingegangen.
  • Die Leistungsnachweise haben die erforderlichen Bewertungskriterien erfüllt.  
  • Verlorengegangene von uns ausgestellte Kursbestätigungen, Zertifikate und Diplome können nochmals angefordert werden. Dieser Aufwand wird mit CHF 50.- verrechnet.  

Versicherung 

Das Benutzen der Anlagen in Romanshorn und in Uster erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die Onken Academy nicht haftbar gemacht werden.  

Datenschutz 

Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer oder die Teilnehmerin damit einverstanden, Adressen anderer teilnehmenden Personen an der Onken Academy weder an Dritte weiterzugeben, noch für persönliche Werbezwecke zu verwenden.  

Verpflichtung der Teilnehmerin oder des Teilnehmers    

  • Die Kursteilnehmerin oder der Kursteilnehmer verpflichtet sich, gegenüber Drittpersonen strengste Diskretion zu wahren bezüglich aller Informationen zur Organisation, zu Personen und zu Ereignissen, welche im Rahmen des Kurses oder Lehrganges zur Sprache gebracht werden.
  • Die Kursteilnehmerin oder der Kursteilnehmer verpflichtet sich, Lernnachweise selbst zu verfassen und zum abgemachten Termin abzugeben. Sollten sich Verzögerungen ergeben, wird das mit der Kursleitung vereinbart. ·  
  • Die Kursteilnehmerin oder der Kursteilnehmer verfügt über eine normale psychische Belastbarkeit.
  • Die Kursteilnehmerin oder der Kursteilnehmer teilt der Schulleitung vor Kursbeginn Ausnahmezustände mit (schwere psychische und physische Krankheiten).   Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.  

Gerichtsstand 

Für alle Rechtsbeziehungen mit dem Frauenseminar Bodensee und/oder der Onken Academy ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Amriswil.  

Beschwerde- und Rekursrecht

  • Erste Instanz: Rücksprache mit Klassendozentin oder Klassendozenten
  • Zweite Instanz: Rücksprache mit der Schulleitung Dritte Instanz:            
  • Externe Beschwerdestelle: Gerald Lettau, Schwaketenstrasse 68, DE 78467 Konstanz  

Fragen 

Bei Fragen kann sich die Kursteilnehmerin oder der Kursteilnehmer an das Schulsekretariat wenden.      

Onken Academy GmbH Die Geschäftsleitung

Onken Academy GmbH

Brunnenstrasse 1  |  CH-8610 Uster
Telefon +41 43 211 00 11
info@onkenacademy.ch

 

2016 © onkenacademy

eduqua