Coaching


Entweder wir finden einen Weg, oder wir

bauen einen

Hannibal


 
Willkommen
Inhalt
Details
Termine

Erziehungsberaterin/Elterncoach OA

Mit Zertifikats- oder Diplomabschluss

Ein Praxislehrgang für gute Erziehungsberatung

  • Modular: Sie bestimmen ihr Tempo

  • Praxisnah: Aktuell, kompetent und humorvoll

  • Voraussetzung: Begeisterung fürs Thema

Nebst der Spezialisierung für die Arbeit mit Eltern, mit welcher Sie ein
bestimmtes Zielpublikum ansprechen können, haben  Sie mit dieser
Ausbildung das Rüstzeug, um generell Erwachsene mit ihren verschiedenen Anliegen
kompetent und professionell zu begleiten.

Erziehungsberatung
 

Erziehungsberaterin/Elterncoach OA

mit Zertifikats- oder Diplomabschluss

„Meine Kinder gehorchen einfach nicht. Ich kann nicht mehr.“ 

„Mache ich es richtig? Bin ich eine gute Mutter?“

“Immer dieser Stress mit den Hausaufgaben. Was kann ich tun, damit das einfacher wird?“ 

„Mein Kind will nur/nie alleine spielen. Wann wird das endlich besser?“ 

Eltern haben viele Fragen und Anliegen. Sie wissen nicht mehr weiter, sind verunsichert oder sogar überfordert. Oftmals haben sie sich erfolglos mit Nachbarinnen und Freunden ausgetauscht, Fachliteratur gelesen und doch keine Lösung für ihre schwierige Situation gefunden. Eigentlich wünschen sie sich eine ganz persönliche Beratung.

Sie als Erziehungsberaterin/Eltern Coach sind die Anlaufstelle für individuelle Lösungen in Erziehungsfragen. Mit Ihrer Hilfe werden verworrene, belastende Situationen geklärt und entspannt, es finden sich neue hilfreiche Ideen für die Zukunft. Zudem bringt die Beratung, das Coaching, gleich auch eine Stärkung des Selbstvertrauens der Mütter und Väter. Die Eltern fühlen sich wieder kompetent im Umgang mit ihren Kindern und haben mehr Freude an und mit ihnen. Dass auch die Kinder das spüren und sich kooperativer verhalten bestärkt wiederum den positiven Kreislauf.

Das Resultat: Zufriedene Eltern und zufriedene Kinder!  

Unsere Lehrgänge haben eine solide Beratungsausbildung als Grundlage und bilden zusammen mit dem Fachmodul Elterncoach/Erziehungsberatung und Ihrer persönlichen Lebenserfahrung ein Fundament mit welchem Sie gut gerüstet in die Tätigkeit als Elterncoach oder Erziehungsberaterin einsteigen können.

Nebst der Spezialisierung für die Arbeit mit Eltern, mit welcher Sie ein bestimmtes Zielpublikum ansprechen können, haben  Sie mit dieser Ausbildung das Rüstzeugs, um generell Erwachsene mit ihren Anliegen  kompetent und professionell zu begleiten.

Wegweiser und Information des Lehrganges hier.

Aufbau der Ausbildung

Jedes Modul kann individuell nach Zeit- und Energiebudget zusammengestellt werden. Wir beraten Sie gerne.

Navigation für Zertifikatsabschluss Navigation für Diplomabschluss
Coachingmodule 1 - 5, Dauer 14 Tage Coachingmodule 1 - 5, Dauer 14 Tage
Fachmodul Erziehung, Dauer 10 Tage Fachmodul Erziehung, Dauer 10 Tage
Zertifizierungstag Zertifizierungstag

Systemische Beratung, 6 Tage

Gruppenmodul, 5 Tage

Kompetenzmodul, 3 Tage

Diplommodul, 3 Tage
Zert. Erziehungsberaterin/Elternoach OA Dipl. Erziehungsberaterin/Elterncoach OA
Dauer 25 Tage, ca. 1 Jahr Dauer 42 Tage, ca. 2 Jahre
umfasst: fundierte Ausbildung für eine professionelle Begleitung umfasst: vertiefte Ausbildung, auch für komplexe Anliegen

Coaching (klick)

COACHINGMODULE 1-5      

Modul 1: Get started

  • Einführung in die systemisch-konstruktivistische Theorie
  • Haltung und Spielregeln im Coaching
  • Einführung in die systemischen Fragen
  • Methoden: Übung und Auswertung.    
  • Modul 2: Systemisches Stellen
    Verschiedene Variationen systemischen Stellens
  • Methoden: Übung und Auswertung    
  • Modul 3: Hypnosystemik
    Hypno-systemische Theorie
  • Methoden: Übung und Auswertung  

 Modul 4: Embodiment 

  •  Was der Körper zu Lösungen beitragen kann.
  • Methoden: Übung und Auswertung    

 Modul 5: Qualitätssicherung und Evaluationen

  • Vertiefung des Gelernten mit erhöhter Selbstreflexion
  • Qualitätssicherung im Coaching
  • Präsentation von Büchern und Coachingkonzepten

Fachmodul Erziehung (klick)

Inhalte des Fachmodules Erziehung


  • Rund um die Ausbildung und Erziehungsberatung : Nachweise, Organisation der Ausbildung,

    Konzept und Struktur einer Erziehungsberatung, Unterschiedliche Beratungsansätze und deren Einsatz, Verschiedene Settings in der Erziehungsberatung / Klienten für EB

  • Rund um die Schule und das Thema Lernen Wie Kinder richtig lernen
  •  Vom Baby bis zum Vorpubertären Kind: Entwicklungspsychologie, Geschwisterkonstellation, Streit (Verträge mit Kindern), AD(H)S 
  • Digitale Medien:  Erarbeitung einer Medienkompetenz 
  •  Die Kinder inmitten von Familien Familiensysteme und ihre Erziehungsstile und Wertehaltung, Familiendynamiken, Patchwork und andere Familienkonstellation, Scheidung und ihre Auswirkungen   
  • Potenzialentfaltung Jugendlichen Diversity in Erziehungsfragen, Kompetenzentwickling, Identitätssuche, Selbstfindung, Selbstwert 
  •  Beratungsmethoden mit Kindern und Jugendlichen: Contracting, Thema Freiwilligkeit, Unterschied zur Beratung von Erwachsenen, verschiedene Methoden für Kinder und Jugendliche  
  • Transfer der Fachinhalte in Beratung, Übungstag


Zertifizierungstag

  • Live Coaching inkl. Auswertung

Systemische Beratung

  • Wahrnehmung und Systemtheorie
  • Kommunikationsmodelle und Haltungen
  • Herkunftsfamilie als Ressourcenpool
  • Wertesysteme und Bedürfnislandkarten: Gründe für Lebensgestaltung und Konflikte
  • Möglichkeiten der Eigenfürsorge und Abgrenzung
  • Resilienz

Spezialkompetenz (klick)

 Gruppendynamische Prozesse 

  • Konflikte und Interventionsstrategien bei Gruppenprozessen
  • Gruppenphasen und ihre Merkmale
  • Familie als Gruppe


KOMPETENZMODUL:

  • Formelle und informelle Lernnachweise, Zusammenstellung eines Informationsdossiers 
  • Kompetenzprofil erstellen: erkennen, zusammenstellen und Kernkompetenzen herauskristallisieren
  • Visionen: Den roten Faden im Leben erkennen, Visionen formulieren und Strategien für deren Umsetzung entwickeln  


Diplomierung (klick)

Nach Einreichen sämtlicher Lernnachweise werden im dreitägigen Diplommodul alle Diplomarbeiten präsentiert und in Kolloquien vertieft.

Lernen macht Spass an der Onken Academy

"Das Leben der Eltern ist das Buch, in dem die Kinder lesen."

Augustinus Aurelius

ErziehungsberaterIn/Family Coach OA

"Das Spiel des Lebens sieht sich heiter an, wenn man den sicheren Schatz im Herzen trägt."

Schiller

dipl. Erziehungsberaterin/Family Coach OA
 

Praxislehrgang (klick)

In unserem Lehrgang zum dipl. Elterncoach legen wir einerseits den Schwerpunkt auf einen fundierten theoretischen Hintergrund und die Entwicklung einer hohen Coachingkompetenz, andererseits wissen wir, dass Coaching nur im TUN erlernbar ist. Daher ist unsere Ausbildung sehr praxisnah und legt den anderen Schwerpunkt auf das Umsetzen und Üben der präsentierten Methoden und Werkzeuge mit anschließender Reflexion im Lehrgang sowie in selbstorganisierten Peergroups.

Wir lehren die Beratungsmethode „Coaching“ humorvoll, leicht und lustvoll, verknüpfen komplexe Theorien mit dem Leben und erhöhen unsere Sozial- und Selbstkompetenz. Unsere langjährige Erfahrung im Ausbilden von dipl. Coachs zeigt immer wieder, wie zufriedenstellend es sein kann, Menschen auch in schwierigen Situationen professionell und kompetent zu begleiten. Auch die eigene persönliche Entwicklung entfaltet sich: Das eigene Denken und Begreifen erweitert sich, das eigene Handeln und Kommunizieren verändert sich und wir sind zudem in der Lage, uns selbst in der eigenen Lösungsfindung zu unterstützen.

Was heisst Coaching? (klick)

Coaching ist eine Prozessbegleitung für berufliche oder private Inhalte auf einer Basis von gegenseitiger Akzeptanz, Transparenz und Kongruenz. Dabei wird das System und das Systemumfeld des Kunden auf der Suche nach einer passenden Lösung mitberücksichtigt. Diese Lösung erarbeitet der/die Kunde/in mit Hilfe erhöhter Selbstreflexion und Selbstwahrnehmung, unter Einbeziehung seiner bewussten und unbewussten Ressourcen. Der Coach unterstützt diesen Lösungsfindungsprozess mit Fragen und einem kreativen Methodenkoffer, je nach Bedürfnis des/der Kunden/in und der Situation.

Gleichwertigkeitsanerkennungen (klick)

Möglichkeit einer kostenpflichtigen Gleichwertigkeitsanerkennung von Ausbildungen von anderen Schulen besteht. Bitte informieren Sie sich: info@onkenacademy.ch

Abschluss:

Zert. Erziehungsberaterin/Elterncoach OA

Dipl. Erziehungsberaterin/Elterncoach OA

Hier können Sie die Lernnachweise für die beiden Abschlüsse einsehen

Die Weiterführung in den Dachverband SGfB ist mit weiteren Zusatzleistungen möglich.

Wir informieren Sie während des Lehrganges.

Mehr Infos?

Wir beraten Sie gerne am Telefon oder vereinbaren Sie einen Termin vor Ort.
 

Kursleitung:

Maya Onken, Martina Flury

Fachdozenten:

  • Dr. Gunther Schmidt
  • Fabian Grolimund
  • Daniele Lenzo
  • Norina Bräm
  • Julia Onken
  • Isolde Baur
  • und weitere
dipl. ErziehungsberaterIn/Family Coach OA

Preise:

Bezeichnung Preis Rate

Coachingmodule 1-5

14 Tage

CHF 4200.-

8x CHF 545.-

systemische Beratung
6 Tage

CHF 1700.-

4x CHF 445.-

Zertifizierungstag

CHF 590.-


Erziehungsmodul
10 Tage

CHF 2960.-

8 x CHF 390.-

Gruppenmodul

5 Tage, davon 4 im Block

CHF 1980.- exkl. Hotel

4 x CHF 515.- exkl. Hotel

Kompetenzmodul
3 Tage

CHF 870.-

2x CHF 455.-

Diplommodul
3 Tage

CHF 1360.-

3x CHF 475.-

Total 42 Tage

Bei Gesamtbuchung

CHF 12' 760.-

(anstatt 13 660.-) exkl. Hotel


24 x CHF 552.-

exkl. Hotel 

Family
 

Der Lehrgang zu

dipl. Erziehungsberaterin/Eltern Coach OA

besteht aus 4 Bereichen und insgesamt mehreren Modulen.

Sie können sich auch aus den verschiedenen Kursen Ihren eigenen Datenverlauf zusammenstellen. Wir sind Ihnen gerne behilflich, rufen Sie uns an: 043 211 00 11 oder kommen Sie an einen Infoevent.

Daten für das Fachmodul Erziehung

  • 03./04. Okt. 2017
  • 07. Nov. 2017
  • 05. Dez. 2017
  • 23./24. Jan. 2018
  • 20. Feb. 2018
  • 20./21. März 2018
  • 10. April 2018


Klasse
 

Start 20. Feb. 2017 (09:00 - 16:45 Uhr)

Mit Zertifikatsabschluss

Feb. 17: 20.-23. Feb. 

Mai 17: 15./22./29. Mai

Juli 17: 10.-12. Juli 

Sept 17: 25. Sept.

Okt.17 : 02.-04. Okt./ 16./30. Okt. 

Nov.17: 06./7. Nov.

Dez.17: 04./05. Dez. 

Jan. 18: 23./24. Jan. 

Feb. 18:  20. Feb.

März 18: 20./21. März

April 18: 10. April

Zertifizierung: 07. Sept. 18

Mit Diplomabschluss

Feb. 17: 20.-23. Feb.

März 17: 13./14., 27. März      

Mai 17: 15./22./23./29. Mai

Juni 17: 06./27. Juni 

Juli 17: 10.-12. Juli 

Sept 17: 04., 25. Sept.

Aug. 17: 21. Aug., 28. Aug.

Okt.17 : 02.-04. Okt./ 16./30. Okt. 

Nov.17: 06./7. Nov.

Dez.17: 04./05. Dez. 

 Jan. 18: 23./24. Jan. 

Feb. 18:  01./20. Feb.

März 18: 20./21. März

April 18: 10. April   

Diplomierung: 12.-14. Nov. 18

  

 

Start 24. April, Tageskurs (09:00 - 16:45 Uhr)

Mit Zertifikatsabschluss

 April 17: 24.-26. April

Mai 17: 15./22./29. Mai

Juli 17: 10.-12. Juli 

Sept 17: 25. Sept.

Okt.17 : 02.-04. Okt./ 16./30. Okt. 

Nov.17: 06./7. Nov.

Dez.17: 04./05. Dez. 

 Jan. 18: 23./24. Jan. 

Feb. 18:  20. Feb.

März 18: 20./21. März

April 18: 10. April

Zertifizierung: 07. Sept. 18

Mit Diplomabschluss

April 17: 24.-26. April   

Mai 17: 15./22./23./29. Mai

Juni 17: 06./27. Juni 

 Juli 17: 10.-12. Juli 

Sept 17:  25. Sept.

Okt.17 : 02.-04. Okt./ 16./30. Okt. 

Nov.17: 06./7. Nov.

Dez.17: 04./05. Dez.   

Jan. 18: 23./24. Jan. 

Feb. 18:  01./20. Feb.

März 18: 19./20./21./26. März

April 18: 09./10. April   

Juni 18: 04./18. Juni

Juli 18: 09. Juli

Diplomierung: 12.-14. Nov. 18

 

Onken Academy GmbH

Brunnenstrasse 1  |  CH-8610 Uster
Telefon +41 43 211 00 11
info@onkenacademy.ch

 

2016 © onkenacademy

eduqua