Coaching


Entweder wir finden einen Weg, oder wir

bauen einen

Hannibal


 
Maya Onken
Embodiment an der Onken Academy
Jetzt neue Wege gehen an der Onken Academy

Embodiment - Nutze die Weisheit deines Körpers

mit Maya Onken

„Cognito – ergo sum“ von René Descartes hat unseren Bezug zum Körper und die Bevorzugung des Denkens seit Jahrhunderten geprägt. Also versuchen die meisten, ihre Themen mit dem Verstand zu klären. Aktuelle wissenschaftliche Resultate zeigen jedoch etwas ganz anderes auf: der Körper ist schneller! Und er handelt stets im besten Sinn für uns und unser Wohlbefinden. In ihm steckt Kraft und Wissen um Lösungen, die wir oft vergessen.

Manchmal braucht es eine andere Sprache!

Gemäss Dr. Gunther Schmidt: Ein Problem kann auch nur entstehen, wenn wir einen Unterschied haben zwischen einem Ist- und einem Soll-Zustand. Die Diskrepanz dazwischen ist es, was wir dann als Problem benennen. Der Ist-Zustand wird als Unzureichend und Ungenügend bewertet und der Soll-Zustand soll nun das Gewünschte erzeugen. Oft kommen Menschen ins Coaching, die sich schon viele Überlegungen bezüglich dem Soll-Zustand gemacht haben und auch schon einiges ausprobiert haben. Es hat aber nicht funktioniert.  

Dies lässt sich oft sehr einfach erklären: Es nützt nichts, auf einer bewussten, willkürlichen, kognitiven Ebene einen Entschluss, ein Vorhaben  zu fassen und dies umsetzen zu wollen. Wenn wir uns in der Situation befinden, in der wir eben etwas anders haben wollen, kommt ES anders. ES aktiviert einfach wieder unser altes Muster und schon wieder haben wir Emotionen oder handeln anders wie geplant. Diese Ebene ist unwillkürlich, unbewusst und wird von einer anderen Gehirnhälfte gesteuert: hier herrscht das limbische System vor. Wenn wir also eine Kooperation und ein Zusammenspiel zwischen Bewussten-Unbewussten, Willkürlichen-Unwillkürlichen anstreben wollen, braucht es eine ANDERE Kommunikation als Sprache. Sprache reicht da nicht mehr. Es braucht Metaphern und Bilder und noch wirksamer: eine Kommunikation über den Körper.

In den zwei Tagen lernen wir verschiedene Methoden kennen, wie wir unseren Körper als Spender für Lösungen, Entscheidungen und gute Ideen in der Beratung und im Coaching zieldienlich nutzen können.  

Da wir an den zwei Tagen auch nicht nur sitzen, sondern uns bewegen: Ersatz T-Shirt und bequeme Schuhe (Turnschuhe) mitbringen.

Datum: Neues Datum in Kürze

Kosten: CHF 590.-


Onken Academy GmbH

Brunnenstrasse 1  |  CH-8610 Uster
Telefon +41 43 211 00 11
info@onkenacademy.ch

 

2016 © onkenacademy

eduqua